Wichtige Operationen

Ambulante Operationen

in Narkose (durch einen Anästhesisten, ebenso die postoperative Betreuung) im OP des Krankenhauses wie z.B.

  • Hydrozele oder Spermatozele testis (sog. „Wasserbruch“ am Hoden)

  • Varikozele testis (Sklerosierung, Unterbindung)

  • Prostatagewebsentnahmen (ultraschallgesteuert mittels Vakuumbiopsiesystem)

  • Phimose (Vorhautbeschneidung)

  • Refertilisation

  • Harnröhrenerweiterung

in Lokalanästhesie (örtlicher Betäubung) in eigenen Räumen wie z.B.

  • Sterilisation des Mannes (Vasektomie)

  • Durchtrennen bzw. plastische Verlängerung des Frenulums (Vorhautbändchen)

  • Vorhauterweiterung

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.